24.00 €* 100 € / kg

Citrullin plus

* inkl. MwSt.Verfügbarkeit: Auf Lager

Lieferzeit: 1-3 Werktage

24,00 

Verpackt im Kraftpapier-Beutel mit einem Dosierlöffel aus Biokunststoff (PLA) zur industriellen Kompostierung. Neue Rezeptur ohne den Füllstoff Inulin, wodurch die Portionsmenge kleiner ist.

  • Schneller Versand & bequeme Zahlung
  • Produkt der Kölner Liste – mehr dazu
  • Über Apotheken beziehbar: PZN 16144184
Verfügbarkeit: Auf Lager
24.00
  • Beschreibung
  • Inhaltsstoffe
  • Verzehrempfehlung
  • Etikett
  • Häufige Fragen

Beschreibung

Citrullin plus – Orange-Lemon-Geschmack

Nahrungsergänzungsmittel mit L-Citrullin-Malat, Glycin, Taurin

  • Mit Vitamin B12 aus einer Mischung Hydroxycobalamin und Methylcobalamin
  • Zur täglichen Einnahme und/oder vor dem Kraft- oder Ausdauertraining
  • Mit der aktiven Folsäure Metafolin (5MTHF/Vitamin B9)
  • 240 g Doseninhalt für 30 Tagesrationen à 8 g
  • Plus Vitamin C, Folsäure & Vitamin B12
  • Enthält Granatapfel- & Acerola-Extrakt
  • In Deutschland hergestellt
  • Nur mit Stevia gesüßt

Vitamin C trägt zu einer normalen Kollagenbildung für eine normale Funktion der Blutgefäße und zum Schutz der Zellen vor oxidativem Stress bei.

Vitamin C, Vitamin B12 & Folsäure / Folat tragen zu einer Verringerung von Müdigkeit und Ermüdung bei.

Stevia und Glycin zur Süßung

Für das Süßen verwenden wir den Eigengeschmack der Aminosäure Glycin und runden die Komposition mit Stevia ab.

Fein abgestimmt Substanz-Formel

Dieses Pulver ist eine angenehm schmeckende und fein abgestimmte Mischung aus fünf wichtigen Substanzen, darunter drei Aminosäuren. Aminosäuren sind kleinste Proteinbausteine. Die DNA (= Erbinformation) kodiert ausschließlich für Proteine, was eine ausreichende Konzentration an Vorstufen voraussetzt. Aminosäuren nehmen darüber hinaus wichtig Stoffwechsel-regulatorische Rollen ein, z. B. in Form von Enzymen.

Aufgaben der Aminosäuren im Stoffwechsel

  • Citrullin reagiert zu Arginin, Ausgangsstoff für die Stickoxid-Bildung.
    Das am Citrullin gebundene Malat ist Bestandteil der mitochondrialen Energiegewinnung.
  • Glycin reguliert die Glutathion-Synthese und detoxifiziert Methionin-Überschüsse.
  • Taurin wird auch als essentiellste Aminosäure bezeichnet.

Inhaltsstoffe

NÄHRWERTANGABENPro 8 g% NRV pro 8 g
Vitamin C80 mg 100 %
Folsäure
davon Metafolin
300 mcg
200 mcg
150 %
Vitamin B12
davon Hydroxycobalamin
davon Methylcobalamin
9 mcg
5 mcg
5 mcg
360 %
Citrullin-Malat
davon L-Citrullin
5 g
3,6 g
Glycin1,7 g
Taurin300 mg
Granatapfel-Extrakt200 mg
Acerola-Extrakt175 mg

Zutaten: L-Citrullin-Malat, L-Glycin, Taurin, Aroma, Granatapfel-Extrakt, Acerola-Extrakt, ß-Carotin (Farbstoff), Kieselsäure, Süßungsmittel Steviolglycoside, Vitamin C, 5- Methyltetrahydrofolsäure-Glucosaminsalz, Folsäure, Hydroxycobalamin, Methylcobalamin

Verzehrempfehlung

Wie ist das Citrullin plus einzunehmen?

Pro Portion 8 g Pulver ( = 1 Messlöffel) mit 300 ml kaltem Wasser in ein Glas mit Wasser einrühren oder in einen Mixbecher geben und schütteln.

1 Portion täglich trinken.


Wichtige Hinweise:

Die angegebene empfohlene Tagesdosis darf nicht überschritten werden! Außerhalb der Reichweite von kleinen Kindern lagern. Dieses Produkt ist kein Ersatz für eine ausgewogene und abwechslungsreiche Ernährung.

Kühl und trocken lagern.

Kann Spuren von Lupine, Ei, Gluten, Soja und Milch enthalten.

Etikett

Häufige Fragen

Warum seid ihr von der Plastikdose auf die Beutel umgestiegen?

Diese Beutel sind zu 100 % biologisch abbaubar. Das spezielle Papier und die innere Beschichtung macht es möglich. In einer industriellen Anlage kann das Material innerhalb von 180 Tagen rückstandslos kompostiert werden. Stand jetzt müssen wir jedoch eine Entsorgung im gelben Sack empfehlen.

Ist der Dosierlöffel auch biologisch abbaubar?

Der Löffel besteht aus über 80 % auf Basis nachwachsender Rohstoffe und ist genau wie die Beutel zu 100 % biologisch abbaubar.

Warum hat sich die Inhaltsmenge von 360 g auf 240 g reduziert?

In der älteren Citrullin plus Rezeptur war zu ein Drittel Inulin enthalten. Auf diesen Ballaststoff können wir mittlerweile aus produktionstechnischen Verbesserungen verzichten. Alle anderen Inhaltsstoffe, sowie die Anzahl der Portionen pro Packung bleiben gleich.

Warum ist kein Arginin enthalten?

Citrullin reicht – Citrullin wird im Körper zu Arginin umgebaut und hemmt zusätzlich Arginin-abbauende Enzyme. So steigert es die Arginin-Werte stärker als Arginin selbst. Zudem wird Arginin grundsätzlich vom Darm verstoffwechselt.

Ist Stickoxid nicht gefährlich?

Es ranken sich viele Mythen um den sogenannten “nitrosativen Stress”. Zu diesem Thema gibt es viele Blog-Artikel, auch ein ganzes Kapitel in unserem Buch – Fakt ist: Erst, wenn man sich nicht um normalhohe Stickoxid-Werte kümmert, z. B. indem man auf eine ausreichende Arginin- bzw. Citrullin-Zufuhr achtet, entsteht nitrosativer Stress.

Im Pulver liegt ein Beutel mit Kügelchen. Soll der da drin sein?

Ja, bitte unbedingt drin lassen. Aminosäuren neigen dazu Feuchtigkeit aufzusaugen. Das feine Pulver wird so schnell hart und klumpig. Der Trockenbeutel mit dem Granulat soll diese Feuchtigkeit aufnehmen. Der Beutel ist gesundheitlich völlig unbedenklich und ist biologisch abbaubar.